Sozialminister Vigener besuchte das Pallotti-Haus in Neunkirchen

Neunkirchen, 30.04.2009

Gesundheits-und Sozialminister Gerhard Vigener hat das Pallotti-Haus in Neunkirchen besucht. Bei dieser Gelegenheit sagte er: „Nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz steht jedem jungen Menschen Unterstützung für eine förderliche Entwicklung und Eltern Hilfe bei der Bewältigung von Erziehungsproblemen zu. Genau darauf basiert die Arbeit des Pallotti-Hauses mit angegliederter Schule für Erziehungshilfe. Die unterschiedlichen Angebote, Maßnahmen und Projekte helfen Eltern bei speziellen Erziehungsfragen oder -problemen und unterstützen junge Menschen dabei ihren persönlichen Lebensweg zu finden.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s