Schüler bieten Selbstgebasteltes feil

Gestern eröffnete der dreitägige Basar der Pallotti-Schule in Neunkirchen

Zum dritten Mal startete am Dienstag in Neunkirchen der Adventsbasar der Pallotti-Schule. Viele Schüler aus den ersten bis fünften Klassen bastelten im Unterricht Holzkerzen, bauten Krippen und kochten Marmelade.

Neunkirchen. „Schon wieder ein Jahr vorbei?“ Das fragte sich Marktbereichsleiter Marcel Scheid angesichts des prallen Lebens, das da am Dienstagvormittag in Gestalt von knapp 50 aufgedrehten Kindern in der Hauptgeschäftsstelle der Bank 1 Saar-Volksbank Neunkirchen herrschte.

Ja, schon wieder ein Jahr rum. Bereits das dritte Mal in Folge laden Pallotti-Schule und Banker bis einschließlich heute zum Adventsbasar ein. Zum Auftakt des dreitägigen Minimarktes zauberten die Mädchen und Jungen der ersten bis fünften Klasse Weihnachtsstimmung in die Schalterhalle. Da wurden originelle Wünsche geäußert wie dem nach einem kleinen Hängebauchschwein, eine „Riesenkleckerei“ beim musikalischen Plätzchenbacken veranstaltet und ein winziges Licht entzündet. Gar nicht winzig fallen dagegen die großen Holzkerzen aus, die die Schüler im Werkunterricht aus Holzbrettern gesägt haben. Tatsächlich handelt es sich bei sämtlichen angebotenen Präsenten um „Kinderarbeit“, wobei genau diese den Pallottis unheimlich viel Spaß gemacht hat, wie Schulleiterin Agnes Schaadt-Lentes betonte. Marmelade gekocht, Krippen gebaut, mit Ton modelliert, gemalt und genäht wurde diesmal in eigener Sache. Hilft doch der Erlös dem Förderverein, ambitionierte Projekte jenseits des Tagesgeschäftes zu ermöglichen, darunter Theaterfahrten oder der jährliche Skikursus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s