Müllkunst, handmade im Pallotti-Haus Neunkirchen

Passend zum kommenden Picobello-Wochenende am 2. und 3. März stellt das Pallotti-Haus mehrere Müllkunstwerke in der Sparkasse Neunkirchen aus. In der Geschäftsstelle am Oberen Markt sind ab Montag, dem 27. Februar drei Wochen lang die höchst sehenswerten Exponate zu besichtigen.

Die Kinder und Jugendlichen des Erziehungshilfezentrums hatten unter Federführung von Angela Speis, Pastoralreferentin im Pallotti-Haus, an der letztjährigen Picobello-Aktion teilgenommen und Teile ihrer „schmutzigen Beute“ zur Herstellung eindrucksvoller Kunstwerken genutzt. Verbaut wurden Gartenmöbel, Kunststoffvögel, Wecker, Regenschirm etc. und entstanden sind kreative, phantasievolle Kunstobjekte. „So kann man dem Wilden Müll auch mal etwas Gutes abgewinnen“. Dennoch wäre es allen Beteiligten lieber, wenn weniger illegal entsorgte Abfälle eingesammelt werden müssten.

Beim saarländischen picobello Kreativwettbewerb 2011 konnten die Kinder und Jugendlichen mit ihren Müllkunstwerken bereits punkten und einen Preis gewinnen: Das Kaufland-Umweltmobil mit dem Uhu Ben wird einen Tag in der Einrichtung gastieren.

Natürlich unterstützt das Pallotti-Haus, Zentrum für Erziehungshilfe, auch in diesem Jahr in guter Tradition den saarlandweiten Frühjahrsputz. Alle Klassen der Pallotti-Schule werden mit ihren Lehrerinnen und Lehrern am Freitag, 02.03.2012 das Gelände im und ums Pallotti-Haus und die angrenzenden Wohngebiete säubern. (A. Speis)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s