Kooperation Bühnenreif

Besuch des Weihnachtsmärchens im saarländischen Staatstheater.

Rund 60 SchülerInnen der Pallotti – Schule besuchten im November das Weihnachtsmärchen „Max und Moritz“ im saarländischen Staatstheater. Auf den Besuch eingestimmt waren die Kinder und Jugendlichen durch die Teilnahme am Malwettbewerb für das Veranstaltungsplakat und das umfangreiche Begleitmaterial des theaterpädagogischen Zentrums. In diesem Jahr gab es dabei zum ersten Mal auch eine Musik CD, so dass die flotten Rhythmen schon in den Köpfen der großen und kleinen Besuche vorhanden waren. Die temperamentvolle und farbenprächtige Inszenierung der Streiche der „bösen Buben“ machten den Besuchern der Pallotti-Schule viel Laune, vor allem auch, weil Max und Moritz am Ende der Geschichte nicht den grausamen Tod erleiden, sondern gerettet werden. Inspiriert vom Weihnachtsstück gestaltete Joshua Becker, Schüler der Klasse 5 H von Herrn Lohrke, die diesjährige Weihnachtskarte der Schule. (Schule)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s