Abordnung der Pallotti-Schule brachte ein Weihnachtsständchen in St. Vincenz

3RA_4066 KopieEin Keyboard, eine Gitarre, eine Blöckflöte und 35 hohe und tiefe Stimmen – das waren die „Zutaten“ für ein kleines, feines Weihnachtskonzert, das die Pallottis den Bewohnern und Pflegenden in St. Vincenz schenkten. „Frohe Weihnacht“, Klatschen, „ Merry Christmas“, Klatschen, „Ja die Freude ist überall“ ließen die Kinder mit ansteckendem Elan und Eifer ertönen. Ob moderneres Liedgut oder das allseits bekannte „Kling Glöckchen kling“ – die Zuhörer genossen die Ständchen und sangen schließlich sogar mit. Schon in früheren Jahren sei man regelmäßig hier zu Gast 3RA_4065 Kopiegewesen, erinnerte Schulleiterin Agnes Schaadt-Lentes. Auf ihre Frage in die Runde, ob man diese Tradition wieder aufleben lassen sollte, gab es viel Nicken und einige „Ja“s. Wunderbar, freute sich die Schulleiterin, „dann sehen und hören wir uns nächstes Jahr wieder.“ (A. Kernig)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s