6. Dezember, Nikolausbesuch in Pallotti-Haus und Schule

IMG-20131205-WA0000Von drauß´vom Walde kam er her, der Heilige Nikolaus (alias Pater Heinz-Willi Rivert) und im Schlepptau ein liebes Engelchen (alias Christine Michaely) und brachte den Kleinen und den Großen im Pallotti Haus eine kleine Gabe. Auf seinem Weg durch die Einrichtung wurde auch das Lehrerzimmer nicht ausgespart. Hier bedankte sich der Heilige Mann bei den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement und ihre Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Für anstrengende Momente und Situationen, die es im Schulalltag hin und wieder auch mal gibt, hatte er gleich mit deutlich rheinländischem  Akzent 2 Artikel des Kölner Grundgesetzes als Lebenshilfe parat: „Et kütt wie et kütt“ und „et hätt noch immer joot jegange“. Der liebe Engel verteilte anschließend als Wegzehrung pralle Weckmänner. Dafür bedankten sich die Lehrerinnen und Lehrer mit einem Lied und selbstgebackenem Lebkuchen.  St. Nikolaus blieb gerne noch etwas länger und seine Mitra wechselte vorübergehend den Besitzer IMG-20131205-WA0001…..

Wir danken für den himmlichen Besuch. (Schule)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s