Schüler und Lehrer der Pallotti-Schule singen gemeinsam mit Senioren im Alten- und Pflegeheim St. Vincenz in Neunkirchen

bild 1In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien war es wieder so weit. Die Schüler der Pallotti-Schule hatten fleißig Volklieder geprobt und freuten sich auf das gemeinsame Singen mit Senioren aus dem Alten- und Pflegeheim St. Vincenz in Neunkirchen. Bereits in der Vorweihnachtszeit war das gemeinsame Singen für die Senioren und Schüler im Seniorenheim ein besonderes Erlebnis. Nach dem erfolgreichen Auftritt bei „Klasse! Wir singen“ in Saarbrücken kam es zu der Idee, Volkslieder mit den Schülern einzustudieren und diese gemeinsam mit Senioren zu singen. Unter dem Projektnamen „Klasse, wir bild 2Bild 3singen Gemeinsam!“ beantragte die Pallotti-Schule Fördergelder für Noten und Orff-Instrumente aus dem Schulfonds von „Klasse! Wir singen“. Der Schulfonds wird von der Firma Rossmann unterstützt und es wurden erstmals Gelder für das gemeinsame Singen an verschiedene Schulen in Deutschland aus dem Schulfonds ausgeschüttet. Die Projektleitung von „Klasse! Wir singen“ unter der Leitung von Gerd-Peter Münden war so von unserer Idee begeistert, dass wir als einzige Schule im Saarland Gelder zum Kauf von Noten und Orff-Instrumenten aus dem Schulfonds bild 5bekamen. Für das gelungene Projekt und unsere Teilnahme am Projekt „Klasse! Wir singen“ sowie für die großartige Unterstützung aus dem Schulfonds möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken! Von diesem Geld haben wir Orff-Instrumente und Liederbücher in Großdruck gekauft. Bereits das Einstudieren von Volksliedern aus den neuen Liederbüchern machte allen Jugendlichen und Erwachsenen sichtlich Spaß. Die Kinder und Jugendlichen sangen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit Frau Speis und Herrn Freichel zweimal wöchentlich Volksliederbild 4bild 6 aus den Liederbüchern. Am 21.Juli gingen alle teilnehmenden Klassen aus den verschiedenen Schulstufen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern während der Unterrichtszeit in das Alten- und Pflegeheim St. Vincenz. Beim gemeinsamen Singen aus den neuen Liederbüchern im Alten- und Pflegeheim St. Vincenz wurden die Liederwünsche der Senioren und der Kinder und Jugendlichen gerne aufgenommen und gemeinsam gesungen. Frau Speis, Frau Abel und Herr Freichel übernahmen hierbei die musikalische Begleitung. Das gemeinsame Singen war ein besonderes Erlebnis und eine Bereicherung für Jung und Alt. Die Zeit verging wie im Flug und alle freuen sich auf ein Wiedersehen und auf weitere gemeinsame Lieder. (r.f. schule)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s