25 Schüler der Pallotti-Schule machen sich „Fit für die Küche“

DSC01719Im Januar und Februar hieß es immer mittwochs für die 3. bis 5. Klassen der Pallotti-Schule: Schürze anziehen, Hände waschen und startklar für die Küche sein. Begleitet wurde das Projekt durch eine Dame der Landfrauen (Frau Giese), die die Kinder Schritt für Schritt zum aid – Ernährungsführerschein führte. Die Klassenlehrer der jeweiligen Klassen (Frau Würz-Dreyer, Frau Tavernar, Herr Lohrke) unterstützten ihre Schüler tatkräftig und zeigten großes Engagement, was gesunde Ernährung ihrer Schüler betraf. Was zunächst an der Ernährungspyramide theoretisch besprochen wurde, konnte auch jede Woche gleich praktisch ausprobiert DSC01674werden. So lernten die Schüler neben Umgangstechniken mit Messern und Küchenutensilien das Herstellen von lustigen Brotgesichtern, Knabbergemüse, Schnittlauchquark, frischer Obstsalat, kunterbunter Nudelsalat, fruchtiger Schlemmerquark sowie knusprige Kartoffeln aus dem Backofen. Die Schüler erlebten wie schnell und kinderleicht ein leckeres Essen gezaubert und es auch gleichzeitig noch gesund für unseren Körper ist. Krönung und Abschluss fand das Projekt am 25.02.2015 in der festlich gedeckten Schulaula. Die Schüler bereiteten einen ganzen Schulmorgen ein DSC01702ausgewogenes Essen zu, das später als Buffet unseren Gästen präsentiert wurde. Neben Knabbergemüse mit Quark und buntem Nudelsalat gab es einen leckeren Obstsalat als Nachtisch. Unsere Schulleitung, Frau Schaadt-Lentes und Herr Speicher, waren hierzu eingeladen und feierten mit uns das gelungene Projekt. Neben der praktischen Prüfung zeigten sich auch die Schüler in einem schriftlichen Test durchaus fachkompetent, so dass jedem der Teilnehmer durch Frau Schaadt-Lentes der Ernährungsführerschein übergeben werden konnte. Stolz und mit gesundem Essen im Magen konnten die Schüler an diesem Tag das Projekt erfolgreich abschließen.DSC01753

Hier noch einige Meinungen von Schülern zum Ernährungsführerschein:

Marlon: „….nun kann ich endlich für meinen Papa auch etwas Gesundes kochen….“

Max: „….Es war gut, weil wir etwas über die Wichtigkeit bestimmter Nahrungsmittel erfahren                     haben….“

Maurice: „…Jetzt kann ich mich gesünder ernähren…“

Joshua: „…Es schmeckt alles total lecker und wir konnten super zusammen arbeiten…“

David: „….Ich kann mir nun auch daheim alleine was leckeres machen…“

S. Tavernar, G. Lohrke (Schule)

DSC01709DSC01710

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s